Hint

After clicking "OK" a connection to Facebook will be established so that you can share the post there with your Facebook account.

 

Beauftragte

Priester
Avatar
Gender: n/a
Posts: 1748
Registered: 01 / 2007

VPN-Key:
Betreff:

Beauftragte

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 13:42  · #1
Es kommt immer wieder das gleiche Thema auf: Quitter verderben den Spielspaß.

Ich möchte heute nicht nörgen, sondern eine mögliche Lösung vorstellen.

Da BlueByte die Lobby nicht mehr supportet, ist ein Prozess denkbar, bei dem die Community die Verwaltung von 24h Bans und Jahresbans in die Hand nehmen kann.
Da BlueByte als Instanz zum Schutz vor Willkür nicht mehr vorhanden wäre, muss eine solche Instanz neu geschaffen werden.

Nun der Vorschlag:
Die Siedler stellen Kandidaten auf.
Eine noch zu bestimmende Anzahl der Kandidaten wird durch die Siedler für einen Zeitraum von 6 Monaten gewählt und als so genannte Beauftragte bestellt.
Diese Beauftragten erhalten Chatadministratoren Rechte und zusätzlich das Recht für einen Dauerbann.

Was denkt ihr darüber?
Keine Sorge, technisch machbar ist das.

Wenn der Vorschlag Zustimmung findet, ließe er sich noch konkretisieren (Anzahl der Beauftragten, Wahlperiode, Dauerbann individuell oder nur mit Zustimmung weiterer Beauftragter oder gar nur mit Zustimmung der Community)

lg Stephan

You can have this text translated into the following languages:

Similar topics:

Schmied
Avatar
Gender:
Age: 36
Posts: 458
Registered: 07 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Beauftragte

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 13:53  · #2
Hi,
redest du hier von der BB-Lobby oder der A-Lobby? Meinens wissens nach kann nur BB selber Lobbyadmins bestimmen oder irre ich hier?

Ich frage mich auch was das mit Quittern zu tun hat? Willst du ernsthaft Leute bannen lassen, weil sie gequittet haben?

Ansonsten wäre die Idee natürlich zu begrüßen, da der chronische Mangel an "grünen" in der Lobby nicht unbedingt zuträglich ist. Wobei man sagen muss, dass die Mehrzahl der Spieler entweder nicht in der Lobby lesen oder selbst schreiben kann und da selbst am Abend tote Hose im Chat ist, stellt sich die Frage in wie weit das überhaupt nötig wäre.

You can have this text translated into the following languages:

Son Goten
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Beauftragte

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 13:57  · #3
da kommen wir wieder zu der Frage:

Ist er wirklich gequittet oder geflogen? Hatte er vielleicht nur Stromausfall oder SE oder Computerprobleme?

Wer will kontrollieren ob der Bann auch "gerechtfertigt " ist?

Die Meldung : Spieler XXX hat das Spiel verlassen, kommt in gewissen Fällen auch dann wenn Siedler 3 auf dem Rechner abschmiert und man im Grunde nix dafür kann.

You can have this text translated into the following languages:

Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 41
Homepage: youtube.com/user/K…
Posts: 5114
Registered: 05 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Beauftragte

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 14:06  · #4
Stephan netter Vorschlag, aber ich sag gleich mal ohne mich.

Warum: die "Guideline" für Grüne besagt, dass die Grünen sich aus Spielangelegenheiten raushalten sollen. Das heißt ich darf keine Quitter, PT Brecher bannen.

Ausnahme sind offensichtliche Scheinspieler von Ligaspielen.

Ansonsten sanktioniere ich auch nur, wenn jemand sich im Chat danebenbenimmt (aber in der Regel banne ich eh nicht ohne Vorwarnung). Deshalb heißt es ja auch "Chat Admin".

Wobei Chat sowohl in der Siedlerkneipe, im Open game (Minichat) und im Spiel sein kann.

Edit: Ausnahme, die vielleicht noch plausible für mich wäre, sind Spieler, die andere Leute faken und damit Spiele quitten und somit versuchen Rufmord zu begehen.

You can have this text translated into the following languages:

Wasserträger
Avatar
Gender:
Age: 30
Posts: 568
Registered: 10 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Beauftragte

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 14:23  · #5
ich glaube, dass das letzte "quittende Problem" ohnehin Roslan war, was jetzt auch wieder über ein Jahr zurückliegt. Ich spiele nicht mehr in der hohen Frequenz, aber ich könnt keinen Spieler zum Abschuss anbieten ;)
Heute ist es nicht mehr wirklich nötig.
Und.. will Deutschland nicht allgemein Bürokratie abbauen? ^^
Die Hosts der Spiele haben das selber schon gut im Griff denke ich, manche weniger wie zB Kevin, manche Randomer dafür aber umso mehr hehe

You can have this text translated into the following languages:

15122010
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Beauftragte

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 15:30  · #6
hmm

Der letzte mir bekannte Spieler der ein Spiel gequittet hat war ich selber.

Ob so ein Beauftragter sinnvoll ist oder nicht lass ich mal so im Raum stehen.
Machbar ist es sicher aber wie sieht die Rechtliche Grundlage aus??
Ich denke BlueByte/Ubi-Soft hat da auch noch ein Wörtchen mitzureden...
Auch wenn BlueByte/Ubi-Soft das ganze Game nichtmehr supportet...wir zocken noch auf nem Server der von Diesen finanziert wird.

Maximilius meine frage: hast Dir die Idee mit oder ohne BlueByte/Ubi-Soft vorgestellt? (ich gehe mal von der BB-Lobby aus)

You can have this text translated into the following languages:

Priester
Avatar
Gender: n/a
Posts: 1748
Registered: 01 / 2007

VPN-Key:
Betreff:

Re: Beauftragte

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 17:36  · #7
Ich spreche von der BB-Lobby.
Die Idee ist tatsächlich, Leute zu bannen, die absichtlich Quitten, um anderen das Spiel zu vermiesen.

Die Rechtfertigung für den Bann wird durch die Wahl der Beauftragten kontrolliert, indem nur diejenigen als Beauftragte bestellt werden, die mit der Tätigkeit kein Schindluder treiben.
Jemand, der sofort auf die Barrikaden geht, weil er liest "Warte auf Spieler" bekommt meine Stimme nicht. Jemand, der die Unschuldsvermutung lebt, wird von mir gewählt.

Jemand der sagt: "Leute, schaltet das Autosave an, ich habe Probleme mit der Verbindung", wird von kompetenten Beauftragten nicht gebannt. Jemand der schreibt: "Meine Freundin ist gekommen zum ******" wird gebannt.

Rechtlich ist die Umsetzung in Ordnung. Es wird dabei nicht gehackt, falls das so rüber gekommen sein sollte.

Siedler3 ist mittlerweile allein gelassen und in den Händen der Community. Es gibt immer schwarze Schafe. Ich lehne mich hierbei aus dem Fenster und sage, dass in dieser Situation es erforderlich sein könnte, Werte neu zu definieren, um das Spiel am Leben zu erhalten.

Es gab im Laufe der Diskussion Stimmen, die gesagt haben, das Quitterproblem sei nicht mehr vorhanden. Ist das der Fall, wird das Konzept nicht benötigt.

Ich frage mich dann nur, warum ich immer wieder davon lese, dass unbekannte Spieler aufgrund der Quittgefahr nicht im Spiel zugelassen sind.
Aber vermutlich ist das aus der Historie gewachsen.

lg Stephan

You can have this text translated into the following languages:

Schweinezüchter
Avatar
Gender:
Location: Italy
Age: 37
Posts: 961
Registered: 04 / 2006

VPN-Key:
Betreff:

Re: Beauftragte

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 18:49  · #8
dafür.
Nicht nur wegen quittern sondern auch wie kevin sagt Rufmord durch faken von nicks oder eben blödsinn betreiben in der lobby oder im spiel.
Allein was der Nick Songoten in den dreck gezogen wurde ist schon die frechheit schlöechthin und ein 24h bann zeigt wer hinter den aktionen steckt und ich glaube das schreckt ab. ein 24h bann tut eh keinen weh und zeigt villeicht das hinter einen spinner in der lobby ein bekannter nick steckt.

You can have this text translated into the following languages:

Wasserträger
Avatar
Gender:
Age: 30
Posts: 568
Registered: 10 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Beauftragte

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 19:32  · #9
Aber wozu dann das Rad neu erfinden? Okay, vielleicht ist Kevin einfach nicht skrupellos genug um mal einen Bann auszusprechen, aber im Prinzip werden doch einfach nur mehr Grüne verlangt, die dann auch durchgreifen, wenn einer quittet.

Mein Vorschlag: Wir könnten "zusammenschmeißen" und Kevin auf ein Seminar für Agressionsaufbau schicken, damit er mal als grüner "schärfer" wird und wir suchen Sponsoren, die ihm den Lebensunterhalt garantieren, dass er 24/7 jede Woche des Jahres in der Lobby sein kann und den bösen SonGoten-Faker verbannt, der daraufhin zu Siedler4 wechseln wird und dort sein Glück versucht :)

You can have this text translated into the following languages:

Moderator
Avatar
Gender:
Location: Bayern
Age: 54
Posts: 876
Registered: 12 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Beauftragte

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 20:46  · #10
Quote by LatinoHead
dafür.
Nicht nur wegen quittern sondern auch wie kevin sagt Rufmord durch faken von nicks oder eben blödsinn betreiben in der lobby oder im spiel.
Allein was der Nick Songoten in den dreck gezogen wurde ist schon die frechheit schlöechthin und ein 24h bann zeigt wer hinter den aktionen steckt und ich glaube das schreckt ab. ein 24h bann tut eh keinen weh und zeigt villeicht das hinter einen spinner in der lobby ein bekannter nick steckt.


Bin der gleichen Ansicht wie Latino und auch dafür.

You can have this text translated into the following languages:

Schmied
Avatar
Gender:
Age: 36
Posts: 458
Registered: 07 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Beauftragte

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 20:58  · #11
Bannen wegen quitten ist, wie Kevin schon sagte, recht sinnfrei. Und wenn dann jedesmal eine Diskussion losgetreten werden soll, nur weil mal jemand gequittet hat, wo soll das bitte hinführen?
Ich finde Kevin hat das bislang ganz gut im Griff, auch wenn er wohl etwas Verstärkung brauchen könnte. Ein wenig mehr grüne Präsenz würde jedenfalls nicht schaden. Allerdings könnte man auch einfach nur abstimmen, wieviel und welche Spieler diese Rechte bekommen sollen und ansonsten alles so belassen wie bisher. Warum die Angelegenheit unnötig verkomplizieren?

@Maximilius
Also wenn es technisch ohne Hilfe von BB umsetzbar ist, dann los :) Muss man nicht, um den Chatadmin bestimmen zu können, auf die BB-Datenbank zugreifen können? Schließlich werden die Chatadmins auch in dieser DB geführt ...

You can have this text translated into the following languages:

Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 41
Homepage: youtube.com/user/K…
Posts: 5114
Registered: 05 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Beauftragte

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 21:07  · #12
Thorsten ich denke du oder andere machen sich keine Gedanken, was es heißt jemand für 24 Stunden zu bannen.
Ich habe vor kurzem erlebt, wie es ist, jemanden zu Unrecht zu Bannen.

Das hat mich wieder dran erinnert, dass es die Hauptaufgabe ist zu einen Chat zu moderieren und, was viel wichtiger ist, mit den Leuten zu reden.

Was heißt es 24 Stunden gebannt zu sein: möglicherweise versaue ich jemanden ein Wochenende oder einen Tag, an dem er nicht spielen kann.
Nicht jeder hat eine 2. Serial und ist so schlau an eine weitere so auf die Schnelle zu kommen...
Mal ganz abgesehen, was ein Dauerbann bedeutet fürs Siedeln...

Dass jemand zu Unrecht gebannt wird, kann schneller passieren, als man denkt und durch die Aktion neulich von einer gewissen Person bin ich ab nun noch vorsichtiger mit 24 Stundenbans, als zuvor.
Ich denke derjenige weiß ganz genau, wovon ich speche.

Ich weiß noch, wo jemand mit seinen beiden Serials gebannt wurde (kurz hintereinander) und dadurch nicht mehr ins save konnte. Dadurch wurde das Spiel von vielen anderen versaut. Echt ne tolle Sache dieser Dauerbann.

Nungut da ich genau weiß, wie Stephan das ganze ablaufen lassen möchte, sag ich gleich: bin bei der Aktion nicht dabei. Aber gibt ja noch andere Grüne, die skrupellos genug sind.

Und in Sachen Therapie: da fällt mir auch der ein oder andere ein.

Im Übrigen: den Typ, der Mist mit unter Gotens Nick macht, wurde auch von mir schon mehrmals gebannt. Genauso wie roslan damals.
Das sind aber Extrembeispiele.

Wenn ich mir das so ansehe, so fordern Leute aufgrund von Screens einen Bann nur aus dem Grund die gannte Serial und die Nicks zu sehen.
Das ist aber nicht Sinn und Zweck eines 24 Stundenbanns, dass die Grünen dafür zuständig sind Fakenicks aufzudecken.

You can have this text translated into the following languages:

Holzfäller
Avatar
Gender:
Location: Thüringen
Age: 34
Posts: 204
Registered: 12 / 2008

VPN-Key:
Betreff:

Re: Beauftragte

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 21:10  · #13
stimme ich polar zu.
allerdings quittet meines erachtens sowieso kaum jemand. ka auf welchen maps die quitter spielen sollen.

You can have this text translated into the following languages:

Sägewerker
Avatar
Gender:
Homepage: twitch.tv/steckenp…
Posts: 316
Registered: 04 / 2009

VPN-Key:
Betreff:

Re: Beauftragte

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 21:27  · #14
ich stimme polar zu

quitten ist zwar verpöhnt aber noch kein Grund für ein Bann...ebenso das brechen von Regeln, Teamunfähigkeit oder sonstiges

das ist als würdet ihr leuten den führerschein wegnehmen wenn sie im Auto krümeln.

Durchaus könnte man aber ansonsten was gegen gefake und so tun

You can have this text translated into the following languages:

Müller
Avatar
Gender: n/a
Posts: 819
Registered: 04 / 2006

VPN-Key:
Betreff:

Re: Beauftragte

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 21:28  · #15
Quote by Kevin
Wenn ich mir das so ansehe, so fordern Leute aufgrund von Screens einen Bann nur aus dem Grund die gannte Serial und die Nicks zu sehen.
Das ist aber nicht Sinn und Zweck eines 24 Stundenbanns.

Es gibt nicht nur skrupellose Grüne. Manche legen es mit Provokation darauf an, kritische Situationen zu schaffen. Darüber hinaus ist es heutzutage ein Leichtes, Screenshots den eigenen Absichten anzupassen.
Ich sehe es so wie Polar. Nicht jeder ist ein Hitzkopf, und gerade als Chatmoderator wäre diese Eigenschaft auch eher disqualifizierend.
Quote by Polar
Ich finde Kevin hat das bislang ganz gut im Griff, auch wenn er wohl etwas Verstärkung brauchen könnte. Ein wenig mehr grüne Präsenz würde jedenfalls nicht schaden. Allerdings könnte man auch einfach nur abstimmen, wieviel und welche Spieler diese Rechte bekommen sollen und ansonsten alles so belassen wie bisher. Warum die Angelegenheit unnötig verkomplizieren?

You can have this text translated into the following languages:

Priester
Avatar
Gender: n/a
Posts: 1748
Registered: 01 / 2007

VPN-Key:
Betreff:

Re: Beauftragte

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 21:33  · #16
Quote by Kevin the HERO
Nungut da ich genau weiß, wie Stephan das ganze ablaufen lassen möchte, sag ich gleich: bin bei der Aktion nicht dabei. Aber gibt ja noch andere Grüne, die skrupellos genug sind.
Kevin du kennst mich doch. Ich starte eine Diskussion, um eine Meinung zu bilden und starte sie nicht mit einer vorgefertigten. Ich nehme das Gesagte also ernst.

Ich habe die Diskussion gestartet unter der Annahme, das Quitterproblem wäre stark vertreten, aber das ist ja nun doch nicht so, wie ich es dem anderen Thread entnahm.

Kevin was denkst du? Gibt es vielleicht einen oder auch einen anderen, der aus deiner Sicht geeignet wäre, dich als Grünen zu unterstützen?

lg Stephan

You can have this text translated into the following languages:

Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 41
Homepage: youtube.com/user/K…
Posts: 5114
Registered: 05 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Beauftragte

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 21:51  · #17
Quote by maximilius
Kevin was denkst du? Gibt es vielleicht einen oder auch einen anderen, der aus deiner Sicht geeignet wäre, dich als Grünen zu unterstützen?lg Stephan


mit Sicherheit und ich weiß auch nen paar die definitiv ungeeignet wären.

You can have this text translated into the following languages:

Minenarbeiter
Avatar
Gender: n/a
Posts: 377
Registered: 06 / 2007

VPN-Key:
Betreff:

Re: Beauftragte

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 21:58  · #18
Quote by maximilius
Quote by Kevin the HERO
Nungut da ich genau weiß, wie Stephan das ganze ablaufen lassen möchte, sag ich gleich: bin bei der Aktion nicht dabei. Aber gibt ja noch andere Grüne, die skrupellos genug sind.
Kevin du kennst mich doch. Ich starte eine Diskussion, um eine Meinung zu bilden und starte sie nicht mit einer vorgefertigten. Ich nehme das Gesagte also ernst.

Ich habe die Diskussion gestartet unter der Annahme, das Quitterproblem wäre stark vertreten, aber das ist ja nun doch nicht so, wie ich es dem anderen Thread entnahm.

Kevin was denkst du? Gibt es vielleicht einen oder auch einen anderen, der aus deiner Sicht geeignet wäre, dich als Grünen zu unterstützen?

lg Stephan


du willst dir eine Meinung bilden und jetzt schauts doch so aus als wenn du das alleine durchsetzen willst? (letzter Satz von dir)
also ich bin auch klar dagegen, woran will man quitter erkennen und nicht das es vllt nur nen error / disconnect war ? also ich find das übertrieben deswegen zu bannen.ausserdem seh ich das ganze als überflüssig , da es eigentlich kaum noch quitter gibt oder extrem quitter wie das früher noch der Fall war . Aber gegen Nickfaker und Rufmord fänd ichs auch gut wenn es immer einen gibt in der Lobby der aufpassen würde, also vllt noch 2-3 grüne die regelmäßig anwesend sind und aufpassen... allerdings hab ich da auch wieder bedenken dass es bei der Grünenwahl auch Leute geben wird die bestimmte Spieler auf grund aus nicht ausstehen können und aus niederen Gründen einfach mal bannen ,( gabs ja auch früher schon zB Area51)

You can have this text translated into the following languages:

Wasserträger
Avatar
Gender:
Age: 30
Posts: 568
Registered: 10 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Beauftragte

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 22:06  · #19
mmhh mein Post sollte in seinem ganzem Umfang ironisch sein - ich finde Banns auch nicht sinnvoll, besonders früher hätte mich das richtig aufgeregt, wenn mir das passiert wäre. Ist es ja auch ;)
Quitten passiert nur selten aus rein böswilligen Gründen - diese "Ich muss meine Freundin ******"-Fraktion hat sich aber auch im LobbyChat diskreditiert, so dass ein Bann gerechtfertigt war. Mal davon abgesehen war besagter Spieler ein bis dato für mich absoluter Einzelgänger, oder gab es sowas vergleichbares in seinem Umfang schon vorher?

Bei den meisten Quitts schlägt die Spielerschaft ja sofort zurück. Wenns ein bekannter war, wird er die nächste Runde eh nicht mitspielen können/dürfen, wenns nen unbekannter war, wird eben im nächsten Spiel gegen Neulinge dicht gemacht.
Dauernd anwesende Grüne sind auch nicht unbedingt erforderlich. Wenn früher mal was war, wo ichd achte "hier ist schluss", hab ich kevin im icq angeschrieben, der dann versucht hat, den Übeltäter aus einem privatem Chatraum raus zu kicken/bannen. Dessen sollte man sich bewusst sein, die Grünen können jederzeit aus dem Hinterhalt zuschlagen ;)

You can have this text translated into the following languages:

Son Goten
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Beauftragte

 · 
Gepostet: 01.06.2010 - 08:14  · #20
Also ich würd zugern wissen wer der Typ is der mein Nick fakt..

ich hab ja ne vermutung aber ich will es ja keinem unterstellen
(nur zur info es ist kein spieler der teamspeak hat)

Ich glaub Maximilius war in Mühlheim und hat sich die BB-Server Adminrechte besorgt g**

Ich seh es kommen... in nem halben Jahr is jeder dritte ein grüner g**

You can have this text translated into the following languages:

Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registered users in this topic

Currently no registered users in this section

The statistic shows who was online during the last 5 minutes. Updated every 90 seconds.

Cookie Consent

This site uses cookies and tracking and (re-)targeting technologies to provide you with the best possible functionality and to constantly improve our website and advertisements.

By selecting "Accept cookies" you allow this website to use these cookies and technologies. This website may share this information with third parties - such as social media advertising partners like Google, Facebook and Instagram - for marketing purposes. Please visit our Privacy Policy (see section on cookies) for more information. There you will also find out how we use the data for necessary purposes (e.g. security).

Manage cookie settings

Please select and accept your cookie settings:

Further information on the data used can be found in the data protection declaration.