Priester
Avatar
Gender: n/a
Posts: 1748
Registered: 01 / 2007
VPN-Key:
Betreff:

faire Teams - Lösung?

 · 
Gepostet: 09.03.2008 - 16:54  · #1
Es gibt ja manchmal Diskusionen über unfaire Teams.

Man könnte eine Website bauen, die man mit den Teilnehmern füttert und die berechnet, wie die Teams fair gestalltet wären.

Dazu wäre es erforderlich, eine Datenbank zu füttern, durch bewertung von Spielern nach einem Spiel.

Nach einem Spiel kann man dann auf die Webseite gehen und seine Mitspieler bewerten, ob sie Anfänger, Mittelmaß, erfahrene Spieler oder Profis sind. (Bewertungsstufen nur beispielhaft). Dazu wählt man noch den Kartentyp und den Warenbestand aus.

Kartentyp = Random, Fishmap, Farmmap, Flachmap, Hügelmap, ...

Wenn die Datenbank dann gefüttert ist, nach ein paar Spielen, ist es möglich, bei angabe der Teilnehmer und Wahl des Kartentyps, sich die Teams fair berechnen zu lassen.

Es würde dann je nach Kartenkategorie die durchschnittliche Bewertung herangezogen werden, um die Teams fair zu berechnen.

Würdet ihr so ein System nutzen?

lg Stephan

Ergebnis der Umfrage:

Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: faire Teams - Lösung?

 · 
Gepostet: 09.03.2008 - 17:25  · #2
Würde also bedeuten: Das LG Spiel ist nach manchmal 1 Stunde (extrem fall)
voll.

Der Host oder sonst wer müssste dann die Nicks eintragen und mischen lassen?

Dann erneut müßten Plätze getauscht werden: Manche spielen nur bestimmte
Farben:-) oder Spots

Das alles widerrum bräuchte nochmal Zeit, was unweigerlich dazu führt, das der eine oder die andere bereits die Lust verloren hätte und ein weiterer Spot frei
wird.

Ist das so richtig beschrieben?

Lg
Sammy
Wasserträger
Avatar
Gender:
Age: 29
Posts: 566
Registered: 10 / 2005
VPN-Key:
Betreff:

Re: faire Teams - Lösung?

 · 
Gepostet: 09.03.2008 - 17:37  · #3
Es wäre mit Sicherheit sehr interessant, aber ich denke, dass es kaum nützen wird.

Zum einem müssten alle Spieler immer mit ihrem Firstnick spielen oder ihn angeben vor Spielbeginn. Wird für die meisten sicher kein Problem sein, ich persönlich würde da aber nicht so gerne mitmachen.

Zum anderem kann man eigentlich generell aus Prinzip keine fairen Teams hinbekommen.
"Die Teams sind immer dann fair, wenn eine lg länger als 2 bis 2,5 Stunden dauert", behaupte ich jetzt mal ganz dreist. Wenn sich aber ein sehr guter Spieler, der in der Datenbank als Profi für die grade gespielte Map geführt wird, rushen lässt von einem anderem gutem Spieler, ist das von der Datenbank ausgerechnete Gleichgewicht sofort wieder hinfällig.
Im Spiel kann sonstwas passieren, was einen guten Spieler runterzieht (Siedlermangel, Mangel jeglicher Art, gestresst werden durch den gegner etc.). Oder ein bis dato schlechterer Spieler macht das Spiel seines Lebens und das Spiel dauert wieder nicht sehr lange.
Was ich sagen will: Irgendeiner fällt von der Spielstärke her in jedem Spiel aus der Reihe im positivem oder negativem Sinne, man kann es einfach nicht berechnen.

Aber ich lasse mich gerne eines Besserem belehren. Wir können ja mal schaun, wie die Spiele aussehen, die die Datenbank uns dann als fair ausgibt.
Steinmetz
Avatar
Gender:
Location: Schweiz
Age: 38
Posts: 291
Registered: 08 / 2007
VPN-Key:
Betreff:

Re: faire Teams - Lösung?

 · 
Gepostet: 09.03.2008 - 18:15  · #4
Die Idee des System's finde ich Grundsätzlich Gut. Aber es wird sich
wohl nur schwer durchsetzen lassen, da es sehr viele Parameter gibt welche
hierzu berücksichtigt werden müssen.
Wenn es aber z.B mit der aLobby verknüpft wäre (benutzer), dann könnte
es evtl. noch funktionieren.
Wie die Stärken genau definiert werden sollen ist mir auch nicht klar, und
wie soll jemand wie ich 'die Stärkendefinition' nachvollziehen?
Denn ich schätze mich als Anfänger-Mittelmass ein.
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: faire Teams - Lösung?

 · 
Gepostet: 09.03.2008 - 18:17  · #5
sowas haut nicht hin.

Wenn jemand z.B sagen wir mal auf Random einen extrem schlechten spot hatte, und demensprechend als schlecht eingestuft wird, obwohl er eigentlich ein sehr guter spieler ist und wenn dann die teams gebildet werden, ist das eine team dann zu stark, weil die datenbank den "guten Spieler" als "schlechten Spieler" hinstellt.

ist vielleicht ne art kontrolle, aber alleine daraus die teams zu entscheiden wird nix
Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 40
Homepage: siedler3.net
Posts: 4976
Registered: 05 / 2005
VPN-Key:
Betreff:

Re: faire Teams - Lösung?

 · 
Gepostet: 09.03.2008 - 18:53  · #6
meine Meinung:
die Spielstärke ist nicht einschätzbar. Selbst eine gute 1vs1 oder Clanladder sagt Dir das nicht.
Und andere Spieler bewerten: lol naja davon mal abgesehen, dass die Ehrlichkeit fragwürdig ist: ich kenne doch die Leute. Viele gehen nur auf Stati und sagen: der war schlecht, weil er in der Stati unten ist und umgekehrt. Dabei werden Volk, Strategie etc. vergessen.
Bei S3 gibts mit waren, map, volk, tagesforum so viele Faktoren: das ist unmöglich alles abzudecken.
Habe deshalb klar nein gestimmt.
Priester
Avatar
Gender: n/a
Posts: 1748
Registered: 01 / 2007
VPN-Key:
Betreff:

Re: faire Teams - Lösung?

 · 
Gepostet: 09.03.2008 - 20:10  · #7
@Kevin
Anhand von Zahlen ist die Spielstärke nicht einschätzbar.

Ich ging davon aus, dass wenn ein Spieler auf Random nen scheiß Spot hatte, dass seine Mitspieler das sehen und dementsprechend bewerten: „Er hat ja das beste aus seinem Spot gemacht, also bewerte ich ihn als guten Spieler“
Ich habe nicht bedacht, dass sich bei der Bewertung die Spieler eventuell durch die Statistik blenden lassen.

Zu einem sogenannten Billigrush gehört ja auch gekonnte Aufklärung dazu, das ist auch eine Fertigkeit, die den Spieler promoviert.

lg Stephan
Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 40
Homepage: siedler3.net
Posts: 4976
Registered: 05 / 2005
VPN-Key:
Betreff:

Re: faire Teams - Lösung?

 · 
Gepostet: 09.03.2008 - 20:26  · #8
nein ich denke nicht, dass alle das richtig einschätzen.
Da auch die viele wenig von Teamplay halten (man braucht in einer lg nicht frage, was man als Team machen will, der tolle Kommentar heißt zumeist: "bau einfach") denke ich, dass auch dies verfälscht wird.
Und die Statizocker gibts auch genug "ach wie geil: bin 1. in der Stati (auch wenn das Spiel verloren wurde)".

Aja wie stellst du Dir die Bewertung vor? Was für Kriterien sollen das denn sein?
Priester
Avatar
Gender: n/a
Posts: 1748
Registered: 01 / 2007
VPN-Key:
Betreff:

Re: faire Teams - Lösung?

 · 
Gepostet: 09.03.2008 - 20:36  · #9
@Kevin:
In der Art eines Formulars:
- Spielernick
- Kartentyp: Random, Setmap
-> Wenn Setmap, dann:
- Bodenbeschaffnheit: Buddelmap, Flachmap
- Fischbestände: Fischmap, Farmmap
- Spielstärke: Anfänger, Mittelmäßig, Gut, Profi

lg Stephan
Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 40
Homepage: siedler3.net
Posts: 4976
Registered: 05 / 2005
VPN-Key:
Betreff:

Re: faire Teams - Lösung?

 · 
Gepostet: 09.03.2008 - 20:51  · #10
Quote by maximilius
@Kevin:
- Spielstärke: Anfänger, Mittelmäßig, Gut, Profi


jo eben nur eine pauschale Bewertung, die ich aufgrund der vorher ganannten Punkte stark anzweifle.
Wenn schon musst du das in mehrere Kernpunkte splitten wie Teamplayfähgikeit, Taktik (hatte er eine gute Idee), Fähigkeiten beim Kämpfen, Aufbau Rush gut?, Aufbau LP gut? Wenn rush, hat er danach verhältnismässig gut gespielt? Hat er im Verhältnis zur Posi alles rausgeholt?

Wahrscheinlich gibts noch mehr Punkte: wahrscheinlich eben zu viele, die das zu komplex machen. Eine einfach pauschale Bewertung ist mir viel zu ungenau. Dann kann man das ja gleich sein lassen.
Priester
Avatar
Gender: n/a
Posts: 1748
Registered: 01 / 2007
VPN-Key:
Betreff:

Re: faire Teams - Lösung?

 · 
Gepostet: 09.03.2008 - 21:43  · #11
@Kevin
Da du nun schon in zwei Threads immer wieder die gleiche Frage stellst:
Quote by maximilius
Ich habe nicht bedacht, dass sich bei der Bewertung die Spieler eventuell durch die Statistik blenden lassen.


Ich habe begriffen, dass wohl die meisten Spieler nicht alle Aspekte von Siedler3 berücksichtigen, wenn sie die Spielstärke einschätzen wollen.

Ich habe eben den Fehler gemacht, bei der Idee davon auszugehen, wie ich die Spielstärke von anderen Spielern einschätzen würde, denn ich berücksichtige die genannten Punkte, wenn ich mich zwischen Mittalmaß, Gut und Profi entscheide.

lg Stephan
Minenarbeiter
Avatar
Gender: n/a
Location: Breda
Homepage: ccdej.nl
Posts: 393
Registered: 09 / 2005
VPN-Key:
Betreff:

Re: faire Teams - Lösung?

 · 
Gepostet: 10.03.2008 - 05:16  · #12
Bewertung von Spieler kommt mir eigentlich schwierig vor... Was soll man nuetzen als, wie heisst das ins deutsch.. Referenzpunkt?? (frame of reference)
Wenn ich ein spiel spiele sind meine mitspieler in meinen augen meist profis und bin ich hoffentlich mittelmäßig...
Spiele ich mit Anfaenger dann bewerten sie mich vlt als gut oder sogar als profi..
So bekommt jeder viele bewertungen.. und dann?

Noch nen beispiel von heutemittag..

map: Six-LA random posis
spieler: in meinen Augen einen profi
sehr schnell lvl 3, 2 mal soviel solis als ich hab, alle beim eingang.
Kommt ein boot mit 6 speere zum unbewachte turm. Tot nach 40 min.

bewertung???

Naja nur zum nachdenken... aber fuer mich bleibt er ein profi ggg
Wasserträger
Avatar
Gender: n/a
Location: Am Rand zum westlichen Ostwestfalen
Posts: 565
Registered: 06 / 2006
VPN-Key:
Betreff:

Re: faire Teams - Lösung?

 · 
Gepostet: 10.03.2008 - 11:09  · #13
Für mich stellt sich das wie die suche nach der Lösung einer Frage dar, welche sich garnicht stellt.

Zumindest bei den Randomern weiss man sich ganz gut einzuschätzen und hat die Teams recht schnell und fair ausgekungelt.

Sollte man dennoch an einer Spielerbewertung interessiert sein, folgendes Grundsätzliche:

Jede Regelung wird auf Cheater treffen, die das ganze wahrscheinlich ad absurdum führen.

Ansonsten käme mir eine Art Handicap wie im Golf am sinnvollsten vor. Das man Spieler im WiMo spielen lässt und z. B. danach beurteilt wieviele Soldaten sie nach einer Stunde auf einer gewissen Map haben. Man müsste die Siedler bei der Ehre packen, damit sie wirklich versucht sind ein gutes Handicap zu erwischen. Nichtsdestotrotz werden in der Realität nicht alle mitmachen oder sich absichtilich schlecht darstellen, so dass man sich am Ende nur auf sein eigenes Gefühl verlassen kann.

Glück auf
Katrin
Priester
Avatar
Gender: n/a
Posts: 1748
Registered: 01 / 2007
VPN-Key:
Betreff:

Re: faire Teams - Lösung?

 · 
Gepostet: 10.03.2008 - 14:45  · #14
Quote by katrin74
Für mich stellt sich das wie die suche nach der Lösung einer Frage dar, welche sich garnicht stellt.

Zumindest bei den Randomern (...)


Wo wir wieder beim Thema über den Tellerand gucken wären.

Wenn es bei den Randomern klappt, ist das schön - für die Randomer.

Wenn dich das Thema als Randomerin nicht betrifft, halte dich am bessten mit bewertenden Äußerungen über Sinn und Zweck des Themas heraus.

Das Topic wurde nicht aus einer Laune heraus erstellt, sondern wurde durch Gespräche ausgelöst, deren Inhalt das real existierende Problem war, dass es sehr oft „unfaire Teams!“ - Diskusionen im Minichat gibt.

lg Stephan
Wasserträger
Avatar
Gender: n/a
Location: Am Rand zum westlichen Ostwestfalen
Posts: 565
Registered: 06 / 2006
VPN-Key:
Betreff:

Re: faire Teams - Lösung?

 · 
Gepostet: 10.03.2008 - 17:09  · #15
Sofern der Tellerrand nicht die Sicht verbaut - einfach mal nen Absatz weiter lesen.


Glück auf
Katrin
Bauarbeiter
Avatar
Gender: n/a
Posts: 47
Registered: 06 / 2006
VPN-Key:
Betreff:

Re: faire Teams - Lösung?

 · 
Gepostet: 10.03.2008 - 18:16  · #16
Stephan die Idee an sich ist gar nicht schlecht... nur bei der derzeitigen Spieleranzahl finde ich das System viel zu aufwändig und sinnlos, da imho jeder jeden kennt und meist nur die Faulheit eine faire Gestaltung der Teams verhindert.
Priester
Avatar
Gender: n/a
Posts: 1748
Registered: 01 / 2007
VPN-Key:
Betreff:

Re: faire Teams - Lösung?

 · 
Gepostet: 10.03.2008 - 18:56  · #17
@katrin74:

Ich habe mich nur auf den Teil bezogen:
Quote by katrin74
Für mich stellt sich das wie die suche nach der Lösung einer Frage dar, welche sich garnicht stellt.

Zumindest bei den Randomern (...)


Nach diesem vorangestellten Satz trägt dein Beitrag zum Thema bei. Das hat niemand abgestritten.

Ich erkläre es etwas deutlicher:
Nur, weil man als Randomer (der eigene Teller) mit dem Problem der fairen Teams nicht konfrontiert wird, heißt es nicht, dass auf anderen Karten als Random (über den Tellerrand blicken) dieses Problem auch nicht besteht.
Dementsprechend ist es eine Anmaßung, in ein Thema reinzugehen, was einen nicht berührt und allen zu erklären, dass sie völlig sinnlos diskutieren, weil das Probelm gar nicht existieren würde.

lg Stephan
Minenarbeiter
Avatar
Gender: n/a
Posts: 360
Registered: 06 / 2007
VPN-Key:
Betreff:

Re: faire Teams - Lösung?

 · 
Gepostet: 10.03.2008 - 21:34  · #18
Quote by sephirotll
Stephan die Idee an sich ist gar nicht schlecht... nur bei der derzeitigen Spieleranzahl finde ich das System viel zu aufwändig und sinnlos, da imho jeder jeden kennt und meist nur die Faulheit eine faire Gestaltung der Teams verhindert.

jop das denke ich auch hier kennt wohl jeder jeden falls nicht grad gefaked wird und es ist wohl logisch dass jeder Mensch den andren besser einschätzen kann als jede Software ;) ausserdem hab ich schon oft erlebt dass faire teams absichtlich nicht gewollt sind z.B noobs abzocken oder weil die pros sich kennen und natürlich alle in einem teams zocken müssen ...also idee ganz gut aber praktisch sinnlos...
Müller
Avatar
Gender: n/a
Location: Delmenhorst
Posts: 821
Registered: 03 / 2007
VPN-Key:
Betreff:

Re: faire Teams - Lösung?

 · 
Gepostet: 10.03.2008 - 22:12  · #19
wichtig ist es halt , das man die datenbank nur dann mit solchen daten füttert , wenn das spiel auch ausgeglichen ist...

wenn man beispielsweise brb ist weil das kind schreit , brauch man so eine stati gar nicht erst eingeben...

nur wenn alle posis fair und gleich sind und auch jeder spieler bis zum ende an seinem rechner ist und voll konzentriert spielt ist, kann man die daten auch eingeben und nur dann ist diese datenbank auch sinnvoll...

wichtig wäre es in diesem fall auch gleich zu anfang in den rules festzulegen , das die stati-daten anschließend in die datenbank eingegeben werden...

das würde aber wieder einem liga-system gleich kommen...

was mmm angesprochen hat , ist gar nicht so unerheblich...es sollte auch ein tool geben , durch das man die karte ziehen kann um zu schauen , ob auch alle posis gleich sind und gleiche gewinnchancen haben...um festzustellen , ob der mapper nicht etwa 2 sägen im wald versteckt hat auf posi 1....fg*

sonst hat das nicht wirklich sinn , ausser man macht noch eine zusatzregel...jede karte die gespielt wird und eingetragen werden soll , muss vorher von jedem spieler im offlinemodus angesehen und getestet werden von jeder posi aus...das wäre ziemlich zeitintensiv bei ner 20er...gg*
Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 40
Homepage: siedler3.net
Posts: 4976
Registered: 05 / 2005
VPN-Key:
Betreff:

Re: faire Teams - Lösung?

 · 
Gepostet: 10.03.2008 - 23:05  · #20
Knuddelmaus prima du bringst noch mehr Aspekte rein.
Das bestätigt eigentlich nur, dass dies eigentlich nicht richtig zu lösen ist.
Es sei denn man macht das wirklich sehr komplex und sehr genau.

überspitzt gesagt: jede brb Zeit müsste natürlich mitinbegriffen sein, damit es korrekt ist.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registered users in this topic

Currently no registered users in this section

The statistic shows who was online during the last 5 minutes. Updated every 90 seconds.