Hint

After clicking "OK" a connection to Facebook will be established so that you can share the post there with your Facebook account.

 

Forenränge

Priester
Avatar
Gender: n/a
Posts: 1748
Registered: 01 / 2007

VPN-Key:
Betreff:

Forenränge

 · 
Gepostet: 08.11.2010 - 22:21  · #1
Ich möchte mich zu den neuen Forenrängen äußern:
http://www.siedler3.net/cb3/viewtopic.php?t=3711&highlight=

Ich würde vorschlagen, den Träger viel höher zu setzen.

Klar, am wichtigsten sind die Soldaten.
Dann kommt der Heiler, weil er rote Soldaten in grüne verwandelt was so ähnlich ist, wie einen neuen Soldaten produzieren (weil der alte sonst gleich tot gewesen wär)

Doch was ist dann das Wichtigste? -> Kein Siedlermangel haben. Also ist dann der Träger dran :-)

lg Stephan

You can have this text translated into the following languages:

Similar topics:

Schmied
Avatar
Gender:
Age: 36
Posts: 458
Registered: 07 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Forenränge

 · 
Gepostet: 08.11.2010 - 22:49  · #2
Also entweder Träger stehen ganz unten, da sie die Grundlage von quasi allen beim siedeln sind oder sie stehen ganz oben, da ohne die Träger (Siedler) absolut nichts geht. Ohne Träger macht man auch keine Soldaten Maximilius, deiner Logik folgend müssten sie ganz hoch, denn Soldaten sind nur wichtiger wenn sie überhaupt erstmal produziert sind und das geht nunmal nicht ohne Träger.
Ich würde der Grundlagentheorie folgen, die Träger stehen nunmal ganz unten in der Nahrungskette 😉

You can have this text translated into the following languages:

Müller
Avatar
Gender: n/a
Posts: 819
Registered: 04 / 2006

VPN-Key:
Betreff:

Re: Forenränge

 · 
Gepostet: 08.11.2010 - 23:09  · #3
Gemäß meiner Prioritätenliste (zuerst verteidigen, zu spät angreifen) würde ich den Goldschmied an die letzte Stelle setzen. Wenn man gewinnen will, muss man wohl oder übel offensiv schlagkräftig sein.
(Vor allem bei hoher Spieleranzahl. Bei 1 vs 1 ist das etwas anderes, 50 Kampfkraft sind nicht zu unterschätzen)

You can have this text translated into the following languages:

Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 41
Homepage: youtube.com/user/K…
Posts: 5107
Registered: 05 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Forenränge

 · 
Gepostet: 09.11.2010 - 09:13  · #4
Find ich interessant, dass die Forenränge früher kaum jemand gejuckt haben und jetzt, wo es geändert wurde schon.

Nunja erstmal denke ich wird es schwer sein hier überhaupt eine Einigkeit zu erzielen.


Die Träger habe ich völlig bewußt ganz unten angesetzt. Die Begründung hat Polarsturm schon gebracht: die stehen ganz unten in der Nahrrungskette.

Der Träger oder freie Siedler sind die Grundlage für alle kommenden Berufe und braucht man demnach als allererstes. Also erster Rang.

Man kann sich das so vorstellen: ohne die übergeordneten Ränge können die Siedlerberufe nicht entstehen bzw. nicht arbeiten (der Müller ohne Getreide, der Soldate ohne Siedler, der Dieb ohne Siedler, die Schmiede ohne Minenarbeiter, der Sägewerker ohne Holzfäller, ein beliebieges Gebäude ohne Steinmetz).

Ich gebe zu da ist noch manches inkonsequent. Wahrscheinlich müßte ich den Förster vor den Holzfäller setzen und die Schmelze vor die Schmiede.
Aber ich warte erstmal ab hier...

@Agent: die Liste ist nicht erstellt nach Verteidigung und dann Angrif. Außerdem habe ich den Goldschmelzenarbeiter bewußt nicht genannt, sondern mit dem Eisenschmelzenarbeiter zusammengefasst.

You can have this text translated into the following languages:

Sägewerker
Avatar
Gender:
Homepage: twitch.tv/steckenp…
Posts: 315
Registered: 04 / 2009

VPN-Key:
Betreff:

Re: Forenränge

 · 
Gepostet: 09.11.2010 - 10:10  · #5
wenn ich eselszüchter bin höre ich auf beiträge zu schreiben denn der ist eindeutig am wichtigsten ;)

You can have this text translated into the following languages:

Minenarbeiter
Avatar
Gender: n/a
Location: Breda
Homepage: ccdej.nl
Posts: 393
Registered: 09 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Forenränge

 · 
Gepostet: 09.11.2010 - 10:12  · #6
Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 41
Homepage: youtube.com/user/K…
Posts: 5107
Registered: 05 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Forenränge

 · 
Gepostet: 09.11.2010 - 10:29  · #7
@New at school: ich dachte der Eselzüchter wäre schon an Justus vergeben *g
Nunja mußt aber noch bissl warten, bis du genügend Beiträge hast.

@Ton: jo ich hab mir auch schon gedacht vielleicht ab 1 Beitrag den freien Siedler zu setzen, aber streickender Siedler ist noch besser *g

Edit: hab die Idee gleich aufgegriffen und die Liste aktualisiert. Des weiteren hab ich Förster und Holzfäller getschauscht sowie Schmied und Schmelzenarbeiter.

You can have this text translated into the following languages:

Wasserträger
Avatar
Gender:
Age: 29
Posts: 568
Registered: 10 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Forenränge

 · 
Gepostet: 09.11.2010 - 13:18  · #8
Haha die Eselschlacht auf der Triple Cross zwischen Justus und dem Centi, das war geil :D

You can have this text translated into the following languages:

Dieb
Avatar
Gender: n/a
Location: zu Hause in Ahrensfelde
Age: 57
Posts: 122
Registered: 08 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Forenränge

 · 
Gepostet: 09.11.2010 - 14:07  · #9
Hallo Kevin,

ich vermisse noch einen Arbeiter und zwar den der die Werft besetzt. Kannst Du den nicht noch irgendwo einarbeiten, zum Beispiel dort wo du auch den Eselzüchter hast.

Und ich finde, dass ein freier Siedler einem Träger gleich kommt. Denn nur aus freien Siedlern heraus kannst du ordentlich Träger erhalten, sonst hast du Material an den Baustellen oder Fertigungstätten zu liegen und nix geht mehr. Aus meiner Sicht gehört an die erste Stelle nicht der steikende Siedler sondern der Träger (quasi als Grundlage allen Fortgangs). Der streikende Siedler gehört hinter die Soldaten, denn wenn man versehentlich zuviele Häuser abreist, dann streiken die Siedler erst.

Aber das soll hier nur als allgemeiner Hinweis gedacht sein und nicht zur ausufernden Diskussion führen, bitte falls wer ne andere Meinung hat, einfach auf diese Ansicht nicht näher eingehen. Danke.

Mit freundlichen Grüßen in Anbetracht der gelungen Überarbeitung
Der Sohn von Rom :-)

You can have this text translated into the following languages:

Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 41
Homepage: youtube.com/user/K…
Posts: 5107
Registered: 05 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Forenränge

 · 
Gepostet: 09.11.2010 - 14:20  · #10
Danke für deinen Kommentar Peter.

Ich denke du hast auch irgendwie Recht (wie viele hier).

Ich werde jetzt noch abwarten was kommt, bevor ich wieder hier vorschnell etwas ändere.

You can have this text translated into the following languages:

Müller
Avatar
Gender: n/a
Posts: 819
Registered: 04 / 2006

VPN-Key:
Betreff:

Re: Forenränge

 · 
Gepostet: 09.11.2010 - 14:23  · #11
Quote
ich vermisse noch einen Arbeiter und zwar den der die Werft besetzt.

Und was ist mit dem Kriegsgerätmanufakteur?

You can have this text translated into the following languages:

Sägewerker
Avatar
Gender:
Homepage: twitch.tv/steckenp…
Posts: 315
Registered: 04 / 2009

VPN-Key:
Betreff:

Re: Forenränge

 · 
Gepostet: 09.11.2010 - 14:31  · #12
was ist mit den kleinen Punkten die unser Land markieren? ohne die hätten wir nichtmal platz wo unsere siedler was machen könnten

You can have this text translated into the following languages:

Müller
Avatar
Gender: n/a
Posts: 819
Registered: 04 / 2006

VPN-Key:
Betreff:

Re: Forenränge

 · 
Gepostet: 09.11.2010 - 14:36  · #13
Und Bauland generell soll nicht gewürdigt werden? Auf dem Meer lässt sich keine Siedlung errichten.

You can have this text translated into the following languages:

Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 41
Homepage: youtube.com/user/K…
Posts: 5107
Registered: 05 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Forenränge

 · 
Gepostet: 09.11.2010 - 14:42  · #14
Quote by unknown_spirit
Quote
ich vermisse noch einen Arbeiter und zwar den der die Werft besetzt.

Und was ist mit dem Kriegsgerätmanufakteur?


ich habe nicht den Anspruch erhoben alle Siedlerberufe abzudecken.

Aber ist ok und wird ebenfalls notiert und wird angedacht.

You can have this text translated into the following languages:

Wasserträger
Avatar
Gender:
Age: 29
Posts: 568
Registered: 10 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Forenränge

 · 
Gepostet: 09.11.2010 - 14:44  · #15


und was ist mit den Vögeln, die im Hintergrund immer zwitschern und die wir wohl alle seit Jahren gekonnt überhören? ;)

You can have this text translated into the following languages:

Sägewerker
Avatar
Gender:
Homepage: twitch.tv/steckenp…
Posts: 315
Registered: 04 / 2009

VPN-Key:
Betreff:

Re: Forenränge

 · 
Gepostet: 09.11.2010 - 14:57  · #16
Moderator
Avatar
Gender:
Location: Bayern
Age: 53
Posts: 876
Registered: 12 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Forenränge

 · 
Gepostet: 09.11.2010 - 17:00  · #17
Haben ja noch viele Berufe und damit Luft nach oben, bzw spätere Änderungen:

Brauer, Honigwinzer, Reisbauer, Destiller (Schnapsbrenner), Eisenminenarbeiter, Kohleminenarbeiter, Goldminennarbeiter, Edelsteinminenarbeiter, Waffenschmied, Werkzeugschmied, Ballistenbauer, Katapultbauer, Gongbauer, Kanonenbauer, Schiffbauer

Noch was vergessen?

You can have this text translated into the following languages:

Müller
Avatar
Gender: n/a
Posts: 819
Registered: 04 / 2006

VPN-Key:
Betreff:

Re: Forenränge

 · 
Gepostet: 09.11.2010 - 17:10  · #18
Quote
Noch was vergessen?

Natürlich: Laborarbeiterin, Schwefelminenarbeiter, Pulverfasshersteller, Köhler, Imker
Der kleine Tempel und der Aussichtsturm werden nur bei Siedler IV besetzt, oder?

You can have this text translated into the following languages:

Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 41
Homepage: youtube.com/user/K…
Posts: 5107
Registered: 05 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Forenränge

 · 
Gepostet: 09.11.2010 - 19:01  · #19
ich habe bewußt darauf verzichtet die Spezialberufe der Völker zu verwenden. Das wäre dann doch wieder des guten zu viel.

Gut der Werftbauer und der Kriegsgerätemanufakteur könnnte man noch darüber nachdenken einzusetzen.

Übrigens: ob nun Goldmine, Eisenmine, Edelmine etc. ist völlig egal: in jedem dieser Gebäude ist ein Minenarbeiter, denn dem ist es völlig egal in welcher Mine er arbeitet. Demzufolge gibts keinen Schwefelminenarbeiter oder Kohleminenarbeiter.
Das merkt ihr daran, wenn ihr ne Schwefelmine abreisst und ne Kohlemine aufbaut: der geht einfach in die Kohlemine rein.

Den Eisen- und Goldschmied kann man demnzufolge auch noch trennen. Meines Wissens nach kommt ein Eisenschmelzer nicht in das Haus einer Goldschmelze und umgekehrt.

Von daher sehe ich bisdato Bedarf für maximal 3 zusätzliche Ränge: Goldschmied, Werftarbeiter, Kriegsgerätemanufakteur

You can have this text translated into the following languages:

Dieb
Avatar
Gender: n/a
Location: zu Hause in Ahrensfelde
Age: 57
Posts: 122
Registered: 08 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Forenränge

 · 
Gepostet: 10.11.2010 - 13:58  · #20
Hallo Kevin,

freut mich, dass Du meine Anregung aufgegriffen hast und wie ich sehe sind auch andere noch dazu gekommen. Eine Ergänzung hätte ich noch, ich spiele zwar selten aber ab und zu mal die Amazonen oder die Asiaten. Die Mädels haben die Imkerei und die Honigwinzerei bei den Aisiaten ist es der Reisbauer und die Destille. Ich weis nicht ob man da noch diesen beiden extra einen Rang einrichten muß, aber bei den Römern und bei den Ägyptern ist es nur der Weinbauer und die Brauerei. Die Amazonen haben zusätzlich noch die Labore wo eine der freien Siedlerinnen rein geht, ich weiß bloß nicht wie man diese bezeichnen soll (Laborantin?) Du könntest ja speziell für unsere weiblichen Forennutzerinnen eine sogenannte Zwischenbezeichnung anlegen. :-) :-) :-)

Vielleicht beziehst Du diese Anregung noch in Deine Überlegung ein. :-)

Mit freundlichen Grüßen
Der Sohn von Rom

You can have this text translated into the following languages:

Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registered users in this topic

Currently no registered users in this section

The statistic shows who was online during the last 5 minutes. Updated every 90 seconds.

Cookie Consent

This site uses cookies and tracking and (re-)targeting technologies to provide you with the best possible functionality and to constantly improve our website and advertisements.

By selecting "Accept cookies" you allow this website to use these cookies and technologies. This website may share this information with third parties - such as social media advertising partners like Google, Facebook and Instagram - for marketing purposes. Please visit our Privacy Policy (see section on cookies) for more information. There you will also find out how we use the data for necessary purposes (e.g. security).

Manage cookie settings

Please select and accept your cookie settings:

Further information on the data used can be found in the data protection declaration.