Hint

After clicking "OK" a connection to Facebook will be established so that you can share the post there with your Facebook account.

 

Frage

Jerry
 
Avatar
 
Betreff:

Frage

 · 
Gepostet: 09.12.2009 - 20:44  · #1
Bäcker
Avatar
Gender:
Location: Schweiz
Age: 32
Posts: 1020
Registered: 04 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Frage

 · 
Gepostet: 09.12.2009 - 21:48  · #2
das kann fast ganricht sein. eine mine die wirklich sehr gut gesetzt ist kann nicht ein schlechterer Erfolg erzielen als eine die von Anfang an schlecht gesetzt wurde. Jedoch solltest du wissen, das mit der Zeit sowohl eine sehr erfolgreiche als auch eine schlechte Mine an Erfolgsquote verliert...!

You can have this text translated into the following languages:

Wasserträger
Avatar
Gender:
Posts: 689
Registered: 06 / 2009

VPN-Key:
Betreff:

Re: Frage

 · 
Gepostet: 09.12.2009 - 21:55  · #3
Hi

Das ganze ist ein mathematisches "Problem".

Wenn eine Mine, die auf einem schlechteren Feld gesetzt wurde, anfangs z.B. 70% hat, dann hat das damit zu tun, dass z.B. 7 von den ersten 10 Kübeln voll waren. Jedoch die nächsten 10 Kübel liefern nur noch z.B. 2 Ausbeute. Heißt also, dass es drauf ankommt, zu welchem Zeitpunkt man die Mine betrachtet. Nach den 20 Kübeln hier wären das auch schon nur noch 45% (Anzahl voller Kübel : Anzahl hochgeförderte Kübel).

Bei ner guten Mine ist der Grund, dass du die Mine vielleicht schon über ne Stunde laufen lässt und sie deshalb schon alle Ressourcen unten rausgeholt hat.

Oder eben das gleiche Problem, dass von den ersten 10 Kübeln z.B. nur 4 gut waren (40%), aber nach weiteren 10 Kübeln insgesamt schon 12 volle Kübel gefördert wurden (=60%).

Ooooooder ein feindlicher römischer Priester hat unter deinen 100%-Minen "schwindene Schätze" gezaubert ...

Hoffe ich konnte helfen.

Viele Grüße

Chris

You can have this text translated into the following languages:

Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registered users in this topic

Currently no registered users in this section

The statistic shows who was online during the last 5 minutes. Updated every 90 seconds.

Cookie Consent

This site uses cookies and tracking and (re-)targeting technologies to provide you with the best possible functionality and to constantly improve our website and advertisements.

By selecting "Accept cookies" you allow this website to use these cookies and technologies. This website may share this information with third parties - such as social media advertising partners like Google, Facebook and Instagram - for marketing purposes. Please visit our Privacy Policy (see section on cookies) for more information. There you will also find out how we use the data for necessary purposes (e.g. security).

Manage cookie settings

Please select and accept your cookie settings:

Further information on the data used can be found in the data protection declaration.