Hint

After clicking "OK" a connection to Facebook will be established so that you can share the post there with your Facebook account.

 

Gedanken über KO System

Priester
Avatar
Gender: n/a
Posts: 1748
Registered: 01 / 2007
VPN-Key:
Betreff:

Gedanken über KO System

 · 
Gepostet: 07.02.2009 - 13:15  · #1
Da die derzeitige Random WM läuft, habe ich mir ein paar Gedanken über den Spielmodus gemacht.

Im KO System gibt es nur einen 1. Platz, aber keinen 2.
Man könnte argumentieren, dass der Finalverlierer den 2. Platz inne hat, aber das stimmt nicht.

Ich möchte das an einem Modell erklären:
Gegeben seien 4 Spieler mit unterschiedlicher Spielstärke:
Spieler1, Spieler2, Spieler3, Spieler4.

Ihre Spielstärke entspricht ihrer Spielernummer, wobei eine niedrigere Zahl eine höhere schlägt.

Es werden folgende Spiele gespielt, wobei der Gewinner fett markiert ist:
1. Runde:
Spieler 1 vs. Spieler 2
Spieler 3 vs. Spieler 4

Finale:
Spieler 1 vs. Spieler 3

Spieler 3 ist nun augenscheinlicher Vizeturniergewinner, obwohl er schlechter als Spieler 2 ist.

Erweitert man den Spielmodus, kann dieser Misstand beseitigt werden.
Die Erweiterung:
Jeder Spieler, der im vorherigen KO-System (im Folgenden 1. Turnierfeld genannt) verloren hat, kommt in ein 2. Turnierfeld, was wiederum ein KO-System darstellt.

Sind beide Turnierfelder zuende gespielt, spielen Gewinner des 2. Turnierfeldes und Verlierer des Finales des 1. Turnierfeldes um den 2. und 3. Platz.

Gegeben seien die oben genannten Spieler mit ihren Eigenschaften:
1. Runde Turnierfeld 1:
Spieler 1 vs. Spieler 2
Spieler 3 vs. Spieler 4

1. Runde Turnierfeld 2:
Spieler 2 vs. Spieler 4

Finale Turnierfeld 1:
Spieler 1 vs. Spieler 3

Spiel um Platz 2 und 3:
Spieler 2 vs. Spieler 3

Jetzt stimmen die Plätze 1-3 den Spielstärken überein.
Um die Plätze 4 bis x ebenfalls korrekt zu entschlüssel, müssten weitere Turnierfelder eingeführt werden, aber ich bin der Meinung, dass die Treppchenplätze ausreichen.

Eure Meinungen?

lg Stephan

You can have this text translated into the following languages:

Similar topics:

Schwertkämpfer
Avatar
Gender: n/a
Posts: 2057
Registered: 05 / 2005
VPN-Key:
Betreff:

Re: Gedanken über KO System

 · 
Gepostet: 07.02.2009 - 13:36  · #2
Vertausche einfach Spieler 2 und Spieler 3, und schon kannst du dir den 2. Turnierbaum sparen und hast trotzdem das korrekte Ergebnis.

You can have this text translated into the following languages:

Planierer
Avatar
Gender: n/a
Posts: 20
Registered: 03 / 2008
VPN-Key:
Betreff:

Re: Gedanken über KO System

 · 
Gepostet: 07.02.2009 - 14:11  · #3
Nun ja es ist einfach so... ob Fußball-WM oder eben Siedler... irgendwann muss man eben nen Punkt setzen.

Um das Ganze wirklich fair zugestalten, müsste man ein Ligasystem kreieren, ähnlich den Ligasystemen im Sport.

1.Liga mit den erfahrungsgemäß Besten zehn, 2. und 3.Liga simultan..
Innerhalb einer Liga Hin- und Rückspiel und mit Auf- und Absteigern.
Und wer sich dann zum Schluss durchsetzt, kann sich zu Recht Random-Weltmeister nennen.

Um noch Mal auf das KO-System zurückzukommen. Bei der Fußball-WM 2002 ist Deutschland erst im Finale auf eine Topmannschaft getroffen und vielleicht auch deswegen Vizeweltmeister geworden. Möglicherweise wäre schon früher Schluss gewesen. Aber hinterher fragt keiner mehr danach. Ist halt so... ;)

So long...

You can have this text translated into the following languages:

Priester
Avatar
Gender: n/a
Posts: 1748
Registered: 01 / 2007
VPN-Key:
Betreff:

Re: Gedanken über KO System

 · 
Gepostet: 07.02.2009 - 14:27  · #4
@Knight Jim
Darum geht es ja gerade, man weiß vor Turnierstart nicht, wie die Platzierung in Wahrheit aussehen sollte und kann das Turnier nicht so aufbauen, dass Platz 1 und 2 nicht im ersten Spiel aufeinander treffen.

lg Stephan

You can have this text translated into the following languages:

Schwertkämpfer
Avatar
Gender: n/a
Posts: 2057
Registered: 05 / 2005
VPN-Key:
Betreff:

Re: Gedanken über KO System

 · 
Gepostet: 07.02.2009 - 15:23  · #5
Dein System garantiert aber auch nur den 1. und 2. Platz korrekt, der 3. Platz könnte auch schon ein anderer sein, wenn man etwas mehr Spieler nimmt und entsprechend ungünstige Konstellationen annimmt.
So wie ich es verstehe ist es ein Doppel-KO System ohne das dort übliche Finale. Wie groß ist denn die Motivation, sich durch die Verliererunde zu kämpfen, wenn man eh nicht mehr erster werden kann?
Vor allem steht dann der Sieger fest, aber 2. und 3. kann man noch nicht endgültig benennen..das ist ja auch etwas komisch.

You can have this text translated into the following languages:

Planierer
Avatar
Gender: n/a
Posts: 20
Registered: 03 / 2008
VPN-Key:
Betreff:

Re: Gedanken über KO System

 · 
Gepostet: 07.02.2009 - 16:46  · #6
Knight Jim les dir doch bitte maximilius' Beitrag nochmals genau durch.
Es steht alles schon im ersten Post.
Quote
Jetzt stimmen die Plätze 1-3 den Spielstärken überein.
Um die Plätze 4 bis x ebenfalls korrekt zu entschlüssel, müssten weitere Turnierfelder eingeführt werden, aber ich bin der Meinung, dass die Treppchenplätze ausreichen.

Ob solch eine Ausspielung überhaupt sinnvoll ist ( Motivation, Aufwand.. etc.), ist wiederum eine andere Sache.

So long...

You can have this text translated into the following languages:

Schwertkämpfer
Avatar
Gender: n/a
Posts: 2057
Registered: 05 / 2005
VPN-Key:
Betreff:

Re: Gedanken über KO System

 · 
Gepostet: 07.02.2009 - 18:09  · #7
Quote by tomekk
Knight Jim les dir doch bitte maximilius' Beitrag nochmals genau durch.
Es steht alles schon im ersten Post.

Lesen ist das eine, reflektieren das andere. Vielleicht habe ich den Beitrag besser verstanden als du denkst.

You can have this text translated into the following languages:

Planierer
Avatar
Gender: n/a
Posts: 20
Registered: 03 / 2008
VPN-Key:
Betreff:

Re: Gedanken über KO System

 · 
Gepostet: 07.02.2009 - 18:53  · #8
Nach Maxmilius' System kann man jede Platzierung ausspielen. Deinen Beitrag interpretiere ich allerdings so, als würdest du das nicht verstehen und du denkst man könne nur Platz 1. und 2. genaustens ausspielen
Quote
der 3. Platz könnte auch schon ein anderer sein, wenn man etwas mehr Spieler nimmt und entsprechend ungünstige Konstellationen annimmt

Wenn ich diese Worte falsch verstehe, dann ist das natürlich mein Fehler und es tut mir Leid...

So long...

You can have this text translated into the following languages:

Schwertkämpfer
Avatar
Gender: n/a
Posts: 2057
Registered: 05 / 2005
VPN-Key:
Betreff:

Re: Gedanken über KO System

 · 
Gepostet: 07.02.2009 - 20:03  · #9
Maximilus schrieb:
"Jetzt stimmen die Plätze 1-3 den Spielstärken überein. "

Ich sagte, dort stimmen nur die Plätze 1 und 2 überein, beim 3. ist das schon nicht mehr zwingend (im Beispiel natürlich schon, da recht klein gewählt).

You can have this text translated into the following languages:

Planierer
Avatar
Gender: n/a
Posts: 20
Registered: 03 / 2008
VPN-Key:
Betreff:

Re: Gedanken über KO System

 · 
Gepostet: 07.02.2009 - 20:08  · #10
Quote
Um die Plätze 4 bis x ebenfalls korrekt zu entschlüssel, müssten weitere Turnierfelder eingeführt werden


Wenn man das System strikt fortsetzt, funktioiniert es eben doch .. auch Platz 3 bis X. Dann gäb es eben nochmals weitere KO-Systeme im eigentlichen KO-System. Ist aber auch egal.

Damit es wirklich fair ist brauchen wir eine Art Liga. Das wäre dann wirklich interessant.

So long...

You can have this text translated into the following languages:

Priester
Avatar
Gender: n/a
Posts: 1748
Registered: 01 / 2007
VPN-Key:
Betreff:

Re: Gedanken über KO System

 · 
Gepostet: 08.02.2009 - 08:26  · #11
@Knight Jim
Du hast Recht, ich habe mir mal ein Feld mit 16 Teilnehmern aufgezeichnet, bei dem zufällig Spieler 2 und 3 im 1.Turnierfeld durch Spieler 1 geschlagen wurden und dadurch in das 2. Turnierfeld gerieten, um dort aufeinander zu treffen, sodass Spieler 3 ausschied.

Am Ende stimmte nur Platz 1 und 2.

Dann stimme ich dir zu, bringt es nichts.
Müssen wir damit leben, dass im KO-System nur ein Gewinner, aber keine 2. und 3. Plätze existieren.
Das heißt, dass sich der Turnierfinalgewinner nicht mal als ewiger zweiter fühlen kann, da ihm das gar nicht zu steht.

lg Stephan

You can have this text translated into the following languages:

Schwertkämpfer
Avatar
Gender: n/a
Posts: 2057
Registered: 05 / 2005
VPN-Key:
Betreff:

Re: Gedanken über KO System

 · 
Gepostet: 08.02.2009 - 10:24  · #12
Du könntest eventuell noch mit Wahrscheinlichkeiten argumentieren. Es müssen ja Spieler 1-3 im 1. Baum in derselben Hälfte sein, und auch noch Spieler 2 und 3 in derselben Hälfte im 2. Baum.

You can have this text translated into the following languages:

Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 40
Homepage: siedler3.net
Posts: 5061
Registered: 05 / 2005
VPN-Key:
Betreff:

Re: Gedanken über KO System

 · 
Gepostet: 08.02.2009 - 10:58  · #13
ich denke, wenn du wirklich etwas feststellen willst bezüglich Plazierungen, dann mußt du jeder gegen jeden antreten lassen.
Bei 86 Teilnehmern wären das grad mal schlappe 85 Speile pro Teilnehmer :shock:

Die Random WM beispielsweise sucht ja auch den Random Weltmeister und nicht den Vizeweltmeister.
Und dort heißt das Motto: ein Weltmeister muß sowieso alle schlagen.

Du hast ja sowieso noch einen punkt vergessen: in jeder Runde wird ein anderes Volk gespielt. Ich denke die ein oder andere Partie wäre mit anderem Volk anders ausgegangen. Von daher kann man ja selbst vom Weltmeister nicht sicher sagen, dass er der 1. Plazierte ist 😉
Da müßtest du schon alle Partien mit allen Völkern spielen lassen :lol:

You can have this text translated into the following languages:

Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registered users in this topic

Currently no registered users in this section

The statistic shows who was online during the last 5 minutes. Updated every 90 seconds.