Hint

After clicking "OK" a connection to Facebook will be established so that you can share the post there with your Facebook account.

 

Neuling Frage zum Netzwerkspielen

freier Siedler
Avatar
Gender: n/a
Age: 48
Posts: 5
Registered: 01 / 2017
VPN-Key:
Betreff:

Neuling Frage zum Netzwerkspielen

 · 
Gepostet: 04.01.2017 - 14:37  · #1
Hallo zusammen,
erstmal schön dass es Leute gibt die sich mit sowas befassen.... S3 ist so ziemlich das einzige Spiel was mich nicht losgelassen hat.
So nun meine Frage...
Zuhause spielen wir oft zu Dritt via LAN ganz normal S3, die CD mounten wir über Virtual-Clonedrive, dass funktioniert auch, sofern wir die Amazonen rauslassen... die wollen nur mit der CD im LW.

Jetzt bin ich aber beruflich viel unterwegs so, dass meine Kinder die Frage gestellt haben... Du hast ja Dein Notebook dabei, da können wir uns ja mal vernetzen... Ich hatte das auch schon mal hinbekommen, indem ich mein Notebook einfach via VPN mit dem Heimnetz verband und einfach S3 startete und das Spiel verbinden konnte als säße ich zu Hause... Leider habe ich das nicht wieder reproduzieren können. Trotz bestehendem VPN-Tunnel über verschiedene Tools.... ich sehe zwar die jeweiligen PC in der Netzwerkumgebung als wäre ich wirklich im gleichen Netz nur findet es kein Spiel.
Nun habe ich hier gelesen.... über die Anwendung A-Lobby und verschiedenen Porteinstellungen im
Ich will mal kurz die Rahmenbedingungen schildern...
Homenetzwerk mit
4 x PC jeweils mit Windows7 in aktueller Patchverfassung, Avast Antivir, Malwarebyte
das ganze wird über eine Fritzbox 7490 geleitet....
Auf allen PC ist das S3 Spiel installiert und wir können im LAN zu viert spielen.

Der fünfte PC ist ein älteres Modell Fujitsu Siemens Lifebook E8110 mit WindowsXP (den möchte ich trotz aller Lücken nicht aufbretzeln, es ist nichts wichtiges drauf, aber ich denk der ist mit Win7 überfordert...
Nun habe ich auf dem XP Rechner zunächst a-lobby installiert... Das meckert beim starten, das die Windowsfirewall ihm nicht gefällt und ich eine andere verwenden soll... Gut ich versuche gerade Zonealarm zu installieren.... Hat jemand ggf. einen Tipp mit Quelle für eine geeignete XP-Fremd-Firewall?

Auf den 4 anderen Rechnern dürfte das einfacher sein die laufen mit Win7.
Hier benötigt jeder Rechner das Programm a-lobby, muss auch jeder Rechner einen Nutzeraccount hier in dem Forum haben? Weiterhin muss auf allen Rechnern das Programm DX Port installiert werden und die Einstellungen vorgenommen werden, wie diese von Ramstein beschrieben ist. Er schreibt:
"=> DX Port muß auf allen einbegundenen Geräten immer laufen, unabhängig ob ein anderes Gerät eingeschaltet ist oder nicht. " Heißt, dass es müssen immer alle 4 PC auch laufen? Oder soll das bedeuten... wenn ein PC im Netzwerk ist... muss darauf DX Port installiert sein.... egal ob dieser auch Siedeln soll, hat der PC kein DX-Port wird es auf den anderen Rechnern ein Problem mit Siedler geben?
Dann zur Fritzbox 7490... müssen hier auch die entsprechenden Ports freigemacht werden?
Ich gehe mal davon aus das wären die gleichen Einstellungen wie z.B. einer 7050?

Das Notebook wählt sich entweder über ein Hotelnetzwerk ein (da kann ich ja nichts an deren Routereinstellungen machen, hier muss dann nur a-lobby installiert sein und die Firewall muss passen?

Ist es dann anschließend egal ob das Notebook von außerhalb der HOST ist oder sollte als HOST immer der gleiche PC im Zuhause-Netzwerk fungieren.

Das Notebook stellt über a-lobby eine VPN Verbindung zu meinem Zuhause-LAN her richtig?
Habe ich die Anleitung überlesen wo steht, wie a-lobby das macht und welche Daten ich da wo eintrage und woher ich die bekomme?

Dann noch die Frage... funktioniert S3 im LAN dann auch noch wie bisher, d.h. ohne a-lobby und DX-Port? Oder muss fortan immer mit A-Lobby und DX-Port gespielt werden... auch wenn alle zu Hause sind....

Danke....
des Bastlers linke Hand
Avatar
Gender:
Age: 38
Posts: 3971
Registered: 11 / 2013
VPN-Key:
Betreff:

Re: Neuling Frage zum Netzwerkspielen

 · 
Gepostet: 04.01.2017 - 16:27  · #2
Du hast hierbei mehrere Möglichkeiten:

  • a) Du nutzt deine eigene VPN zu dir nach Hause und spielst "ingame".
  • b) Du nutzt die aLobby mit deren VPN für alle Mitspieler und verzichtest auf deine eigene VPN-Verbindung.


Details zu a):
Du musst hier vor allem darauf achten in allen Firewalls auf dem Weg die Ports, die Siedler 3 benötigt, zu öffnen. D.h. sowohl am Router als auch bei allen beteiligten PCs. Wie das bei der von dir verwendeten Firewall-Software und deinem Router geht, kann ich dir nicht sagen da ich die selbst nicht verwende. Auch kann ich dir keine Alternativen nennen, da ich nur die Windows-eigene Firewall nutze.
Wenn ihr dann spielen wollt, müsst ihr über Siedler 3 selbst ein Spiel öffnen etc.pp. - kennst Du ja offenbar. Hat nichts mit der aLobby zu tun.

Details zu b):
Alle Mitspieler benötigen eigenen eigenen, personenbezogenen Zugang in der aLobby und im Forum hier damit sie basierend auf den Richtlinien für die VPN-Key-Vergabe einen VPN-Key erhalten können. Siehe: cb3/wir-rollen-vpn-aus/
Weiterhin muss auf jedem beteiligten PC die aLobby installiert werden. Sollte auf einem der beteiligten PCs eine Firewall anders als die Windows-eigene Firewall vorhanden sein, folge den Hinweisen hier: cb3/alobby-vpn-und-unterstuetzte-betriebssysteme/ - und mit DX-Port hat das nichts zu tun.
Wenn ihr dann ein Spiel starten wollt, müsst ihr alle in der aLobby eingeloggt und per VPN verbunden sein. Das Spiel erstellt ihr in der aLobby und nicht in S3. Jeder Spieler muss dann in der aLobby das Spiel anklicken um sich daran zu beteiligen.
Dieser Weg wird btw. von einigen Gruppen inzwischen gegangen, manchmal sogar bei LAN-Partys da man dann noch mehr Mitspieler dazu bekommt ;) Zudem habt ihr über die aLobby dank der MapBase-Anbindung eine erheblich größere Kartenauswahl.

Beachte was Windows XP angeht ebenfalls die Hinweise hier: cb3/alobby-vpn-und-unterstuetzte-betriebssysteme/
Bastler ohne Hand
Avatar
Gender:
Location: Bern
Age: 35
Homepage: adrianer.org
Posts: 2308
Registered: 06 / 2009
VPN-Key:
Betreff:

Re: Neuling Frage zum Netzwerkspielen

 · 
Gepostet: 04.01.2017 - 21:01  · #3
Auch wenn Du Zwirni's a) Variante nutzen willst, musst Du alles was bzgl. Firewall für b) hier steht cb3/alobby-vpn-und-unterstuetzte-betriebssysteme/ befolgen. Bei Rechnern ab Windows Vista reicht es da die aLobby zu installieren und die Windows Firewall zu aktivieren (jede andere Firewall muss deinstalliert werden; die aLobby selber muss nicht gestartet werden, sie muss nur installiert sein).
Bei Windows XP musst Du dafür aber eine externe Firewall Software finden, die den Port 1900 UDP für AUSgehende Verbindungen von Siedler 3 sperren kann (ja, richtig gelesen: ausgehende, nicht eingehende! Das kann die Windows Firewall in XP nämlich nicht und deshalb muss die aLobby da meckern).

Die ganze Firewall Problematik mit dem Port 1900 UDP kommt daher, dass bei einer bestehenden Internetverbindung Siedler 3 "so clever ist" statt über die VPN Verbindung eine Verbindung aufzubauen, es über das Internet zu versuchen (wo es dann grandios scheitert...).
freier Siedler
Avatar
Gender: n/a
Age: 48
Posts: 5
Registered: 01 / 2017
VPN-Key:
Betreff:

Re: Neuling Frage zum Netzwerkspielen

 · 
Gepostet: 05.01.2017 - 10:22  · #4
O.K.
Ich will zunächst Variante a) probieren.
Für mein XP habe ich die Ashampo Firewall installiert die scheint soweit gut zu funktionieren, allerdings meint alobby, dass keine Firewall installiert wäre... Woran mag das liegen? A-Lobby neuinstllieren? XP selbst meint auch, das keine Firewall da ist, aber das Ding meldet fleißig die Verbindungen... Oder erstmal ignorieren?
Bei Variante a.) muss also auch auf allen PC die alobby drauf!? Richtig? Es braucht aber noch nicht jeder Spieler einen Forums und alobby-account?!
Auf dem XP Rechner muss ich eine Regel erstellen, dass die Siedler3.exe den UDP Port 1900 nur für ausgehende Nachrichten sperrt.
Die andern Rechner mit Win7 können die "eigene" Firewall behalten, die muss aber so konfiguriert werden wie in der Anleitung für Portfreigaben erläutert. Der Router´(Fritzbox) muss für jeden einzelnen PC einen eigenen Portbereich der jeweils nicht der gleiche sein darf freigeben, auf dem jeweiligen Rechner muss dann sein im Router bestimmter Bereich freigegeben werden. Der UDP 1900 muss auf jedem Rechner für ausgehende Nachrichten gesperrt werden, soweit richtig?
Zum spielen an sich brauche ich dann noch eine normale VPN Verbindung nach Hause, hier müsste ich, und ich denke da liegt bisher der Fehler keine VPN Verbindung zu einem bestimmten PC herstellen (es sei denn ich will nur mit dem Teilnehmer vor diesem Gerät spielen) sondern mich mit der Fritzbox via VPN verbinden, die meinen entfernten Rechner komplett ins das Heimnetzwerk einbindet? Lezteres ist mir noch nicht gelungen... da muss ich noch dran arbeiten... Wenn hier jemand einen heißen Tipp hat wie man eine VPN-Vernindung z.B. mittels OpenVPN zur Fritzbox herstellt...?
Ich werde jetzt mal von meinem XP Rechner aus versuchen in der Lobby ein Spiel zu bauen...
des Bastlers linke Hand
Avatar
Gender:
Age: 38
Posts: 3971
Registered: 11 / 2013
VPN-Key:
Betreff:

Re: Neuling Frage zum Netzwerkspielen

 · 
Gepostet: 05.01.2017 - 10:48  · #5
Nein, Variante a) hat - Zitat:
Quote
..nichts mit der aLobby zu tun.
Die aLobby brauchst Du nur für Variante b).

Nur bei Variante b) braucht jeder Spieler einen eigenen Account in Forum und aLobby, siehe Beschreibung oben.

Das mit dem UDP-Port 1900 hast Du richtig erkannt.
Schwertkämpfer
Avatar
Gender: n/a
Posts: 2057
Registered: 05 / 2005
VPN-Key:
Betreff:

Re: Neuling Frage zum Netzwerkspielen

 · 
Gepostet: 05.01.2017 - 17:40  · #6
Solange du im LAN spielst, brauchst du am Router überhaupt nichts für Siedler3 einstellen, du bleibst ja in deinem LAN und gehst nicht übers Internet. Auch dxport brauchst du dann nicht.
Bastler ohne Hand
Avatar
Gender:
Location: Bern
Age: 35
Homepage: adrianer.org
Posts: 2308
Registered: 06 / 2009
VPN-Key:
Betreff:

Re: Neuling Frage zum Netzwerkspielen

 · 
Gepostet: 05.01.2017 - 21:10  · #7
Quote by Praetorianer

O.K.
Ich will zunächst Variante a) probieren.
Für mein XP habe ich die Ashampo Firewall installiert die scheint soweit gut zu funktionieren, allerdings meint alobby, dass keine Firewall installiert wäre... Woran mag das liegen? A-Lobby neuinstllieren? XP selbst meint auch, das keine Firewall da ist,(...)


Da die aLobby bei Windows anfragt, ob eine Firewall installiert, kann sie natürlich keine sehen, wenn auch Windows keine sieht. Vermutlich ist die Ashampo Firewall so alt, dass sie nicht für Windows XP SP3 gemacht worden ist: denn vor SP3 gab es diese Firewall Schnittstelle in Windows gar nicht.
freier Siedler
Avatar
Gender: n/a
Age: 48
Posts: 5
Registered: 01 / 2017
VPN-Key:
Betreff:

Re: Neuling Frage zum Netzwerkspielen

 · 
Gepostet: 08.01.2017 - 16:03  · #8
O.K. ich muss also meinen XP-Rechnerper VPN irgendwie .... in das heimische LAN der Fritzbox einbinden.. Da habe ich so meine Schwierigkeiten,
habe es schon mit verschiedener VPN Software und dem Fritzboxfernzugang versucht... bisher habe ich das nicht hinbekommen..... Also weiterprobieren
freier Siedler
Avatar
Gender: n/a
Age: 48
Posts: 5
Registered: 01 / 2017
VPN-Key:
Betreff:

Re: Neuling Frage zum Netzwerkspielen

 · 
Gepostet: 09.01.2017 - 14:57  · #9
Noch mal zur Firewall... alobby kommt mit der von WindowsXP nicht klar weil der UDP-Port 1900 nicht in nur eine Richtung gesperrt werden kann. alobby ist es aber "egal" ob es von Windows eine Mitteilung über die Firewall bekommt oder nicht... das ist an sich nur ein Hinweis des Programms "He, wundere nicht mit Windows FW funktioniere ich nicht" Wenn also meine von XP nicht erkannte Firewall, den UDP-Port 1900 korrekt in die richtige Richtung zu macht ist alles in Ordnung? Oder?
Bastler ohne Hand
Avatar
Gender:
Location: Bern
Age: 35
Homepage: adrianer.org
Posts: 2308
Registered: 06 / 2009
VPN-Key:
Betreff:

Re: Neuling Frage zum Netzwerkspielen

 · 
Gepostet: 09.01.2017 - 21:05  · #10
Quote by Praetorianer

"He, wundere nicht mit Windows FW funktioniere ich nicht" Wenn also meine von XP nicht erkannte Firewall, den UDP-Port 1900 korrekt in die richtige Richtung zu macht ist alles in Ordnung? Oder?


genau :)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registered users in this topic

Currently no registered users in this section

The statistic shows who was online during the last 5 minutes. Updated every 90 seconds.