Hint

After clicking "OK" a connection to Facebook will be established so that you can share the post there with your Facebook account.

 

Stati nach Standbild

Müller
Avatar
Gender: n/a
Posts: 819
Registered: 04 / 2006

VPN-Key:
Betreff:

Stati nach Standbild

 · 
Gepostet: 17.02.2009 - 22:02  · #1

Ja, ich bin überrascht über meine Posi, wenn nicht sogar entsetzlich verwundert: viel zuwenig Schmieden und immer wieder Siedlermangel da gar kein Platz. Ich führe es also wieder einmal auf die Übermacht des weiblichen Geschlechts (die ja nicht nur in der realen Welt besteht) zurück ;)

You can have this text translated into the following languages:

Sägewerker
Avatar
Gender:
Age: 28
Posts: 301
Registered: 04 / 2007

VPN-Key:
Betreff:

Re: Stati nach Standbild

 · 
Gepostet: 17.02.2009 - 22:33  · #2
Wenn ich mal ehrlich bin ist das net so berauschend...^^
Du hattest einen Absoluten Traumspot während sich der Rest mit sehr widrigen Umständen herumschlagen musste.
Dennoch hast du sogar nur die drittmeisten Soldaten, sogar weniger als ich obwohl ich z.B. quasi nur auf Ausrufezeichen und knallrote Punkte gebaut habe...
Und @ Polar/kirk wenn ich mir die Stati so anschau hättet ihr mich niemals gepackt^^

You can have this text translated into the following languages:

Müller
Avatar
Gender: n/a
Posts: 819
Registered: 04 / 2006

VPN-Key:
Betreff:

Re: Stati nach Standbild

 · 
Gepostet: 17.02.2009 - 23:28  · #3
Quote
Wenn ich mal ehrlich bin ist das net so berauschend

Das ist es ja, was mich so verwirrt. Eine eher schmähliche Leistung, und doch in der Statistik so weit oben :-O. Deswegen spiele ich auch nie WiMo, weil ich einfach nicht einschätzen kann, woran sich die Statistik denn nun orientiert. :?:

Quote
Du hattest einen Absoluten Traumspot

Da bin ich hingegen anderer Meinung. Er war nicht schlecht, aber auch nicht 'absolut traumhaft'. Und geschaufelt habe ich auch ausreichend, sogar auf Ausrufezeichen, weil das die einzige Möglichkeit war, überhaupt Wohnhäuser, Schmieden, ausreichend Honigwinzer und eine dritte Farm zu setzen.

You can have this text translated into the following languages:

Schmied
Avatar
Gender:
Age: 36
Posts: 458
Registered: 07 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Stati nach Standbild

 · 
Gepostet: 18.02.2009 - 00:07  · #4
Dein Fehler ist immer wieder, das du zuviel Farmen baust. Eine Farm mit dem Spot langt für 5-6 Waffenschmieden. Soviel Edel und Schwefel wie du hattest, da musst du einfach auf Labore setzen und nicht auf Schweinefarmen*fg Die vielen Honigwinzer waren auch nicht sonderlich sinvoll, du hättest nach 40-45 Minuten, 5-6 Schmieden haben können. Da überrennst du den Gegner auch ohne zusätzliche Mana.

You can have this text translated into the following languages:

Fischer
Avatar
Gender: n/a
Location: Wiesbaden
Posts: 62
Registered: 11 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Stati nach Standbild

 · 
Gepostet: 18.02.2009 - 10:38  · #5
und mein fehler war, wie in der stati gut zu erkennen ist, dass ich in der nahrungsproduktion schwächen gezeigt habe^^. hab erst nach min 45 gemerkt, dass der arbeitskreis vom wasserwerk nicht auf den fluss gelegt war.

gewitter würde jetzt sagen: anfängerfehler :-)

You can have this text translated into the following languages:

Müller
Avatar
Gender: n/a
Posts: 819
Registered: 04 / 2006

VPN-Key:
Betreff:

Re: Stati nach Standbild

 · 
Gepostet: 18.02.2009 - 10:52  · #6
Quote
Dein Fehler ist immer wieder, das du zuviel Farmen baust. Eine Farm mit dem Spot langt für 5-6 Waffenschmieden.

Man kann mit einer Farm wirklich so viel Brot erzeugen, dass 5 Waffis mit Kohle versorgt werden? Drei Farmen nach einer Stunde zeugen nicht gerade von einer Getreidemanie.
Quote
Soviel Edel und Schwefel wie du hattest, da musst du einfach auf Labore setzen und nicht auf Schweinefarmen*fg

Das war meiner Meinung nach der größte Fehler. Die Schweinefarm und die Eisenschmelzen waren angesichts des Platzsmangels nicht vertretbar.
Quote
Die vielen Honigwinzer waren auch nicht sonderlich sinvoll, du hättest nach 40-45 Minuten, 5-6 Schmieden haben können.

Ich habe zahlreiche Spiele erlebt, an denen gute Teamamazonen durch zu spätes L3 mit einer scheinbar unbedeutenden gegnerischen L3 Armee niedergemäht wurden, da halfen ihnen auch ihre 5-6 Schmieden nichts. Prinzipiell gehe ich davon aus, dass frühes L3 wichtiger ist als eine oder zwei Schmieden mehr (abgesehen von der unumstrittenen geringen Schmiedenanzahl in besprochenem Spiel). Ich stand ja auch kurz vor L3 (1-2min). Danach besteht immer noch die Möglichkeit die Manaproduktion einzuschränken und Platz für Schmieden zu schaffen.
Zudem bräuchte ich den Honig ja auch für die Labore, wenn ich denn viele hätte.
Quote by Wuestensturm
hab erst nach min 45 gemerkt, dass der arbeitskreis vom wasserwerk nicht auf den fluss gelegt war.

Das ist allerdings...sagen wir 'amüsant' ;)

You can have this text translated into the following languages:

Müller
Avatar
Gender: n/a
Posts: 819
Registered: 04 / 2006

VPN-Key:
Betreff:

Re: Stati nach Standbild

 · 
Gepostet: 18.02.2009 - 12:18  · #7
Quote
Ich habe zahlreiche Spiele erlebt, an denen gute Teamamazonen durch zu spätes L3 mit einer scheinbar unbedeutenden gegnerischen L3 Armee niedergemäht wurden, da halfen ihnen auch ihre 5-6 Schmieden nichts.

Zum Beispiel von Spielern wie dir, Polar ;)

You can have this text translated into the following languages:

Sägewerker
Avatar
Gender:
Age: 28
Posts: 301
Registered: 04 / 2007

VPN-Key:
Betreff:

Re: Stati nach Standbild

 · 
Gepostet: 18.02.2009 - 14:34  · #8
AUf solchen Spots baust du einfach früh ( direkt nach dem großen Haus) 4 Imker + Förster. Danach normal weiter.
(Waffenproduktion + Minen + Farm) Danach bauste nur einen großen Tempel und statt des 2. Wasserwerk + Winzer + 2 kleine Tempel. Wenn der Spot passt steht das alles min 23...
Danach bauste dann wieder normal: Großes Haus, ( Bei ausreichend edel und Schwefel) Minen, Labos und dann drei weitere Schmieden ( Hämmer aufheben nicht vergessen)
Die kleinen Tempel laufen durch und du hast nach ca einer Stunde l3 und ( auf so einem spot wie du ihn hattest) 8-9 Waffis laufen...
Und dafür reichen bei guten Kohleminen 2 Farmen

You can have this text translated into the following languages:

Müller
Avatar
Gender: n/a
Posts: 819
Registered: 04 / 2006

VPN-Key:
Betreff:

Re: Stati nach Standbild

 · 
Gepostet: 18.02.2009 - 21:55  · #9
Quote by sennahoj
AUf solchen Spots baust du einfach früh ( direkt nach dem großen Haus) 4 Imker + Förster. Danach normal weiter.
(Waffenproduktion + Minen + Farm) Danach bauste nur einen großen Tempel und statt des 2. Wasserwerk + Winzer + 2 kleine Tempel. Wenn der Spot passt steht das alles min 23...
Danach bauste dann wieder normal: Großes Haus, ( Bei ausreichend edel und Schwefel) Minen, Labos und dann drei weitere Schmieden ( Hämmer aufheben nicht vergessen)
Die kleinen Tempel laufen durch und du hast nach ca einer Stunde l3 und ( auf so einem spot wie du ihn hattest) 8-9 Waffis laufen...
Und dafür reichen bei guten Kohleminen 2 Farmen

In der Tat eine interessante Möglichkeit. Ich zweifle nur, dass ich damit zuverlässig und rechtzeitig l2 erreiche. Die Imker arbeiten nur bei hoher Walddichte gut und die Schwefelminen sind zusätzliche Honigabnehmer.

You can have this text translated into the following languages:

Schmied
Avatar
Gender:
Age: 36
Posts: 458
Registered: 07 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Stati nach Standbild

 · 
Gepostet: 18.02.2009 - 23:44  · #10
Du machst auch l2 mit 2 großen Tempeln. Da brauch man keine 5 Imker.

You can have this text translated into the following languages:

Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registered users in this topic

Currently no registered users in this section

The statistic shows who was online during the last 5 minutes. Updated every 90 seconds.

Cookie Consent

This site uses cookies and tracking and (re-)targeting technologies to provide you with the best possible functionality and to constantly improve our website and advertisements.

By selecting "Accept cookies" you allow this website to use these cookies and technologies. This website may share this information with third parties - such as social media advertising partners like Google, Facebook and Instagram - for marketing purposes. Please visit our Privacy Policy (see section on cookies) for more information. There you will also find out how we use the data for necessary purposes (e.g. security).

Manage cookie settings

Please select and accept your cookie settings:

Further information on the data used can be found in the data protection declaration.